Labyrinth-Schirmkannen für EMI-/RFI-Schirmung

Eine Labyrinth-Schirmkanne ist eine effektive, einteilige Boardlevel-Alternative zu einzelnen Teilen oder mehreren Kannen, die eine Matrix aus Wänden und Abschnitten bedeutet, die in ein- oder doppelseitigen PCB-Designs eingesetzt werden können.

Angebot anfordern

Die wichtigsten Vorteile für Sie:

  • Kosten- und Platzsparend
  • Einfachere, schnellere und kosteneffektivere Beschaffung
  • Vereinfachtes RFI-/EMC-Design und PCB-Layout
  • Vollständig kompatibel mit bleifreiem Re-Flow-Löten
  • Zuverlässige Lötstellen mit elektromagnetischer Integrität
  • Minimiert spätere Überarbeitung
  • Vereinfacht Herstellung und Testen

Unsere Lösungen

Eine Labyrinth-Schirmkanne ist eine effektive einteilige Boardlevel-Alternative zu einzelnen Teilen oder mehreren Kannen, die eine Matrix aus Wänden und Abschnitten bedeutet, die in ein- oder doppelseitigen PCB-Designs eingesetzt werden können. Die Technik kann in einem breiten Feld angewendet werden und zeichnet sich durch überlegene EMC-Leistung aus. Sie sparen dadurch Zeit, Kosten und Platinenflächenbedarf, was vor allem in Mikrowellen- und Telekommunikationsanwendungen einen großen Unterschied macht. Außerdem können das RFI-/EMC-Design und das PCB-Layout vereinfacht werden, was die Platinengröße weiter verringert, die Installation einfacher macht und den Bedarf nach späterer Überarbeitung minimiert.

Die Labyrinth-Technik lässt sich mit Re-Flow-Löten kombinieren und ihr Aufbau sichert dabei zuverlässige elektromagnetische Integrität der Lötstellen sowie minimierten Aufwand, wenn es um die manuelle Installation und spätere Bearbeitung geht. Dadurch beschleunigen Labyrinth-Schirmkannen sowohl Produktions- als auch Testphasen.

Verbesserte Schirmung gegen elektromagnetische Störungen mit den EMI-/RFI-Schirmungslösungen von Veco

Angebot anfordern
oldBrowser updateBrowser updateBrowserNow ×